Versicherungen auf der Baustelle

Risiko kalkulierbar machen

Versicherungen sind für Betriebe oft ein „notwendiges Übel“ – ungeliebt aber unverzichtbar. Manche stellen sich innerlich die Frage, wofür man „die“ eigentlich braucht. Im Schadenfall muss dann alles richtig und schnell funktionieren. Dabei kommt es nicht darauf an, dass man versichert ist, sondern dass man richtig versichert ist. Sich im Schadenfall diesen Fragen zu stellen, ist schlicht zu spät. Ziel des Seminars ist es, sich bestimmte (aktuelle) Risikolagen zu vergegenwärtigen, um vor einem Schadenfall alles Notwendige in die Wege zu leiten. Dies gilt sowohl in Richtung Versicherung, als auch in Richtung Auftraggeber – um fehlenden oder „doppelten“ Versicherungsschutz zu vermeiden.

Besonderheit des Seminars ist, dass zwei Referenten die Teilnehmer rund um das Thema Versicherungen an der Baustelle informieren. Oliver Johanning, Fachwirt und selbst. Versicherungsvermittler der Signal Iduna Gruppe und Ari-Daniel Schmitz, Fachanwalt für Bau-, Architekten- und Versicherungsrecht und Lehrbeauftragter der FH Münster.

Dienstag, den 03.12.2019
von 17.00 – ca. 19.00 Uhr
Kreishandwerkerschaft Coesfeld
Borkener Str. 1, 48653 Coesfeld

Wann 3.12.2019
17.00 Uhr
Wo Kreishandwerkerschaft Coesfeld
Borkener Str. 1, 48563 Coesfeld

Kosten:

Innungsmitglieder: 65,- €
Nichtinnungsmitglieder: 95,- €

Ihre Ansprechparterin:

Maria Gillissen

Tel.: 02541-9456-15

gillissen@kh-coesfeld.de