Fachkundiger für Arbeiten an HV-eigensicheren Systemen in KFZ-Servicewerkstätten

Aktuelles Qualifizierungsangebot Hochvolt

Elektro- Hybrid- und Brennstoffzellen-Fahrzeuge stellen erhöhte Anforderungen an die Fachkräfte in den Werkstätten.

Für Wartungsarbeiten an HV-eigensicheren Systemen in Kraftfahrzeugen ist die Zusatzausbildung zum „Fachkundigen für Arbeiten an HV-eigensicheren Fahrzeugen“ erforderlich. „Wartungsarbeiten“ sind in diesem Zusammenhang alle Instandhaltungs- und Instandsetzungsarbeiten, wie z.B. das Spannungsfreischalten des HV-Systems, den Austausch einzelner HV-Komponenten oder Arbeiten an spannungsfreien HV-Bauteilen.

Wann 10.07. & 11.7.2019
8.00 bis 16.00 Uhr
Wo KfZ Schulung, Technologiezentrum
Stockum 1
48563 Coesfeld

Teilnahmegebühr      480,- €
für Innungsmitgleider 440,- €

NEU:
Förderung von bis zu 50 % der Seminarkosten durch den Bildungsscheck des Landes NRW möglich. Beratung in der Kreishandwerkerschaft-Coesfeld!

Ihre Ansprechparterin:

Maria Gillissen

Tel.: 02541-9456-15

gillissen@kh-coesfeld.de