Digitalisierung im Handwek

Roadshow: Digitalisierung der Rechnungsdurchläufe/Dokumentenmanagementsysteme

Digitalisierung – was bedeutet das eigentlich für das Handwerk und damit für Ihr Unternehmen?

Der Begriff verweist in der heutigen Zeit auf einen Wandel, in dem die Informations- und Kommunikationstechnik immer mehr digitale und kostensparende Prozesse ermöglicht. Neue Geschäftsmodelle auf Basis von verschiedensten Daten bereichern die Branchen. Diese sorgen zugleich auch für mehr Wettbewerb aufgrund von sich verändernden Nutzungsgewohnheiten der Kunden.

Begriffe wie „Digitale Transformation“, „Digitale Prozessdurchläufe“, „Mobiles Büro“ und „datengetriebene Geschäftsmodelle“ sind dabei Visionen, die nach und nach in und zwischen Betrieben und den Kunden umgesetzt werden.

Wie gehen Unternehmen damit um? Was sind die Chancen, was die Risiken? Zu diesen Fragen möchte die Reihe

„Handwerkdigital vor Ort“ diesmal mit dem Thema „Digitalisierung der Rechnungsdurchläufe/Dokumentenmanagementsysteme“

Einblicke, Hilfestellungen und Räume für Diskussion geben. Die Informationsveranstaltung soll ebenso zur Sensibilisierung, zum Austausch und zum Präventionsbewusstsein beitragen und Möglichkeiten der Umsetzung aufzeigen.

In einem kompakten zweistündigen Veranstaltungsformat mit spannenden und informativen Vorträgen aus der Praxis, berichten Experten und Anwender, welche Vorteile durch digitales Prozessmanagement bei Rechnungsdurchläufen und durch intelligentes Dokumentenmanagementsystem für Unternehmen entstehen können.

Wann Donnerstag, 27.9.2018
17.00 bis 19.00 Uhr
Wo KH-Coesfeld
Borkener Str. 1
48653 Coesfeld

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.

Nutzen Sie unseren Service und melden sich direkt hier an: Online-Anmeldung

Ihre Ansprechparterin:

Maria Gillissen

Tel.: 025 41/94 56-15

gillissen@kh-coesfeld.de