CNC Fachkraft

im Tschlerhandwerk

Werkzeugmaschinen werden heute fast ausschließlich mit CNC-Steuerungen ausgestattet.

Mit Hilfe der numerischen Steuerung ist es heute möglich, Werkstücke äußerst flexibel und wirtschaftlich zu fertigen. In den Tischlereien/Schreinereien werden in zunehmenden Maße CNC-gesteuerte Werkzeugmaschinen eingesetzt.

Die Programmierung und Bedienung dieser CNC-Maschinen erfordert vom Facharbeiterneue, zusätzliche Qualifikationen. Die Inhalte der Qualifizierung wurden vom Landesverband Tischler NRW konzipiert und verabschiedet.

Wir schulen und trainieren die notwendigen Kenntnisse und Fertigkeiten intensiv und praxisgerecht als freiwillige Ergänzung zur beruflichen Erstausbildung, damit Sie an CNCgesteuerten Maschinen selbständig arbeiten können.

Teilnahmevoraussetzungen:

  • Gesellen und Auszubildende zum Tischler oder Holzmechaniker im 3. Ausbildungsjahr
  • Erfahrungen im Umgang mit dem PC

Inhalte:

  • CNC-Maschinen zur Holzbearbeitung
  • Praktische Maschinenbedienung
  • Koordinationssysteme
  • Nullpunkte und Bezugspunkte
  • Fehlersuche
  • Programmierung mit grafischen Bedieneroberflächen (WOODWOP 5.0 u. 6.0, woodMotion, woodNestBasic, woodWop. DXF-Import)

Die Teilnehmer erhalten das Zertifikat:

„CNC-Fachkraft im Tischlerhandwerk“

(in Verbindung mit bestandener Gesellenprüfung)

Ausstattung: CNC-Programmiersystem, Oberfräse BAZ 41 [Homag], Konsolen-Aufspanntisch, Steuerung. POWER-CONTROL PC 83, Wood Scout-Diagnosessystem, Pendelbearbeitung, Tellerwechsler 12fach, Laser-Positionierhilfe

Termine:
Mittwoch 12.02.2020 / Samstag 15.02.2020
Mittwoch 19.02.2020 / Samstag 22.02.2020
Mittwoch 26.02.2020 / Samstag 29.02.2020
Mittwoch 04.03.2020 / Samstag 07.03.2020

Umfang:
40 Stunden in 4 Blöcken
jeweils mittwochs von 16.00 bis 20.00 Uhr und samstags von 07.15 bis 13.00 Uhr

Lehrgangsgebühr:
295,- €

Ort:
Technologie Zentrum
Stockum 1
48653 Coesfeld

 

Ihre Ansprechparterin:

Maria Gillissen

Tel.: 02541-9456-15

gillissen@kh-coesfeld.de